23. November 2021

Veranstaltung

Vorpremiere «Apenas el sol» mit Input von Kampagnenleiterin Julia Büsser

Der indigene Ayoreo Mateo Sobode Chiqueno durchquert mit seinem alten Kassettenrecorder die karge Landschaft des paraguayischen Chaco. Nach der gewaltsamen Vertreibung aus dem Trockenwald lebt er mit anderen umgesiedelten Ayoreo in einer Zwischenwelt ohne Perspektive. Während Mateo ihre Geschichten, Lieder und Zeugnisse aufzeichnet, kommt in ihm der Wunsch auf, ein letztes Mal in seine Heimat zurückzukehren…

https://vimeo.com/557983934

Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit der Regisseurin Arami Ullón und GfbV-Kampagnenleiterin Julia Büsser statt.

Wann: Dienstag, 23. November 2021, 18 Uhr
Wo: Kino Rex, Bern (Tickets kaufen)

Weitere Veranstaltungen in St. Gallen, Luzern und Zürich: www.gfbv.ch/veranstaltungen

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen

Ok

Newsletter Anmeldung

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle politische Entwicklungen und das Engagement der GfbV sowie unserer Partnerorganisationen.

Vorname *
Nachname *