Engagement der Schweiz für die vom IS verfolgten Minderheiten – GfbV

01 Dez 15

Verstärktes Engagement der Schweiz für die vom IS verfolgten ethnischen, religiösen und nichtreligiösen Minderheiten gefordert

Achtzehn VertreterInnen von Schweizer Nichtregierungsorganisationen und von ethnischen, religiösen und nichtreligiösen Interessensgruppierungen wenden sich mit einem offenen Brief an den Gesamtbundesrat mit der Forderung nach einem verstärkten Engagement der Schweiz für die vom IS verfolgten ethnischen, religiösen und nichtreligiösen Minderheiten.

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen