Podiumsdiskussion mit Sami-Delegation aus Norwegen

„Turbines Need Sami Consent!“ – Podiumsdiskussion mit norwegischen Sami-Vertretern

Freitag, 14. Dezember 2018
Bern, Alliance Sud InfoDoc

Thema:

Auf der norwegischen Fosen-Halbinsel bedroht der Bau einer  riesigen Windkraftanlage die Rentierzucht der letzten verbliebenen Züchterfamilien und damit die Kultur der Südsami. Zu den europäischen Investorinnen gehören auch die Credit Suisse und die BKW.
Die GfbV unterstützt die indigenen Südsami in ihrem Kampf um Selbstbestimmung und Mitsprache. Hierzu hat sie zwei Sami-Delegierte in die Schweiz eingeladen und Gespräche mit den beiden Investorinnen vermittelt.

In einer Podiumsdiskussion möchten wir der Öffentlichkeit die Möglichkeit bieten,  die Anliegen der  Delegierten und ihre Situation kennenzuleren und ihnen direkt Fragen zu stellen.

Teilnehmende:  Maja Jåma, Sami-Aktivistin mit  Begleitung  sowie Kampagnen-Verantwortliche der GfbV

Wann: Freitag, 14. Dezember, 18.30 Uhr.

Weitere Informationen: Veranstaltung in englischer Sprache. Eintritt frei, nach dem Podium Apéro.
Der Anlass wird fotografisch begleitet. Wenn Sie wünschen, auf Aufnahmen nicht abgebildet zu werden, wenden Sie sich bitte vor Beginn der Veranstaltung an GfbV-Mitarbeitende. Diese werden mittels Batches gekennzeichnet sein.

Wo: Alliance Sud InfoDoc, Monbijoustrasse 29, 3011 Bern

Zur Kampagne: www.gfbv.ch/sami

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen